Nach dem «Swisslander Whisky» bringt Sonnenbräu jetzt den «Swisslander Rheintaler Bierbrandy» in den Verkauf. Ein aromatischer Brandy, der 18 Monate in Eichenfässern herangereift ist.

REBSTEIN. Mit dem «Swisslander Rheintaler Bierbrandy» bringt die Sonnenbräu AG, Rebstein, eine weitere Spezialität auf den Markt. Die aus reifem Bier gebrannte Spirituose zeichnet sich durch eine edle, dunkelgold-braune Farbe und durch ein reiches Geschmacksbouquet aus. Der Brandy ist das Resultat einer intensiven Experimentierphase.

Bierbrand ist als Spirituose weltweit nur wenig bekannt. Aus vielen Früchten und Kornarten, aus Kartoffeln und anderem mehr werden Schnäpse hergestellt. Nur aus Bier selten. Warum? Bier ist bereits ein veredeltes Produkt und als Ausgangsstoff für Brandy relativ teuer. Und es braucht viel davon: 15 bis 20 Liter benötigt man, um einen Liter Bierbrand zu erhalten. Entsprechend aufwendig ist die Herstellung daher bezüglich Destillationszeit und Kosten für die erforderliche Biermenge.

Resultat zahlreicher Versuche

Sonnenbräu beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Bierbrand. Vor allem ging es bei den vielen Versuchen darum, die Geschmackskomponenten von Bier, die aus den Rohstoffen Hopfen und Malz stammen, im Destillat zu erhalten. Diese bleiben im Normalfall nämlich in den Destillationsrückständen zurück. Die Geschmacks-Anreicherung gelang schliesslich. Nach der doppelten Destillation auf 65 Volumenprozent bei Kobelt in Marbach wird der Bierbrandy während 18 Monaten in Bourbon-Eichenfässern zusammen mit einem speziellem Malzextrakt und Hopfen gelagert. Dadurch werden auf natürliche Weise das fruchtige, an Bier erinnernde Aroma und die herrliche, dunkelgold-braune Farbe erzielt. Zum Schluss wird der Rheintaler Bierbrandy mit reinem Brauwasser auf 45 Volumenprozent eingestellt.

Limitierte Auflage

Der «Swisslander Rheintaler Bierbrandy» ist ab sofort in Flaschen zu 50 cl, verpackt in einer eleganten, dunkelgrünen Metalldose, erhältlich. Vorerst kommt er in einer limitierten Menge von 1200 Flaschen in den Verkauf. Erhältlich ist der Rheintaler Bierbrandy ab sofort im Laden der Brauerei an der Alten Landstrasse in Rebstein sowie bei verschiedenen Getränke-Verkaufsstellen.

Die Erfahrung mit dem «Swisslander Whisky» hat gezeigt, dass die Nachfrage nach solchen Spezialitäten enorm gross ist. Damit alle Kunden bedient werden können, ist der Verkauf in den ersten Monaten daher auf höchstens zwei Flaschen pro Kunde und fünf Flaschen pro Wiederverkäufer beschränkt.